KOI TEICH
  Algenbekämpfung (biologisch)
 


Algen im Teich können  bilogisch bekämpft werden, in dem man folgende Teichpflanzen in den Teich einsetzt:


Binsen

Froschbiss

Hornkraut

Hornschere

Nadelbinse

Seekanne

Tausendblatt

Teichsimse

Wasseraloe

Wasserfeder

Wasserhahnenfuß

Wasserlinse

Wasserminse

Wassernuss

Wasserpest

Algen im Teich können biologisch bekämpft werden, durch folgenden Tierbesatz, der den Algenbewuchs niedrig hält:

Nase

Wasserflöhe

Flussflohkrebse

Posthornschnecke

Spitzschlammschnecke

Spitzschlammschnecke







Sumpfdeckelschnecke (getrennt geschlechtlich)

Sunpfdeckelschnecke

oben Männchen
unten Weibchen

Sunpfdeckelschnecke

Schlammschnecke (Zwitter)

Schlammschnecke

Flussmuschel
Malermuschel
Teichmuschel

Tipp: Ein paar Scheite Eichenholz in das Teichwasser legen, ihre Gerbsäure verhindert eine übermäßige Algenbildung.

Tipp: Ein Ballen Weizenstroh reicht für 3000 m³ Teichwasser und verhindert ebenfalls eine übermäßige Algenbildung.

Allerdings sind diese beiden Tipps keine Wundermittel, vor allem nicht dann, wenn dasTeichgleichgewicht nicht in Ordnung ist.

Vieles mehr erfahren oder finden sie unter www.koi-teich.de.tl/ .


Ihr KOI TEICH Team

« Zurück »

 
  Copyright 2009 - 2017  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=