KOI TEICH
  Gartenteich Belüftung
 


Gartenteichbelüftung


Es ist Hochsommer und es wird Zeit für eine Zusatzbelüftung im Gartenteich!

Durch die starke Sonneneinstrahlung erhöht sich tagsüber die Wassertemperatur erheblich. Bei diesen erhöhten Wassertemperaturen nimmt die Löslichkeit von Sauerstoff im Wasser ab, dass heißt das Wasser kann weniger Sauerstoff aufnehmen bzw. binden.

Sauerstoffgehalt im Teichwasser


So haben wir also weniger Sauerstoff im Teichwasser aber alle Sauerstoffverbraucher sind immer noch die gleichen im Teich. Einige Sauerstoffverbraucher benötigen bei warmen Wassertemperaturen beziehungsweise in der Sommerzeit zum Teil sogar noch mehr Sauerstoff für ihren Stoffwechsel. Dazu kommt nun auch noch, dass in der Nacht der Sauerstoffgehalt im Wasser so stark absinken kann, da die Wasserpflanzen und auch die Algen den Sauerstoff nun verbrauchen. Denn in der Nacht findet keine Photosynthese bei den Pflanzen statt, somit wird auch kein Sauerstoff von den Pflanzen mehr gebildet. Dieser Prozess kann den Teichfischen großen bleibenden Schaden zufügen oder es kann sogar zum Fischsterben  führen.

Deshalb empfiehlt sich, auf jeden Fall eine Teichbelüftung!

Diese kann in Form eines Kolbenkompressors, einer Membran-Pumpe, eines Bachlaufes, eines Teichwasserspiels oder eines Wasserfalls geschehen.

Teichwasserspiele

Gartenteichbelueftung

Wasserfall Koi Teich

« Zurück »

 
  Copyright 2009 - 2017  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=