KOI TEICH
  Teichfolienberechnung
 


Teichfolienberechnung

Wenn sie sich einen Folienteich anlegen möchten oder eine Teichfolie kaufen möchten, dann sind sie hier genau Richtig.

Hier ein paar Tipps.

1. Legen sie eine Maßeinheit fest, wie hier im Beispiel Meter (m).

2. Ermitteln sie die Teichfoliengröße erst nach dem Aushub.

3. Messen sie zu zweit, mit einem Maßband.

4. Kontrollieren sie sich noch einmal selbst.


Berechnung der Foliengröße:

Länge der Folie: Länge + 2 x Tiefe (an der tiefsten Stelle) + 2 x 0,5 m (Rand und Kapillarsperre)

Breite der Folie: Breite + 2 x Tiefe (an der tiefsten Stelle) + 2 x 0,5 m (Rand und Kapillarsperre)

Was ist eine Kapillarsperre?

PVC Teichfolien gibt es in verschiedenen Stärken 0,5 mm bis 2 mm.
Je Stärker die Teichfolie ist, um so schwerer ist diese.
Dies ist für den späteren Transport und das spätere verlegen der Teichfolie von entscheidender Wichtigkeit.
Rechen Sie mit folgenden Werten:

⇒ 0,5 mm: ca. 0,6 kg / m²
⇒ 0,8 mm: ca. 1,0 kg / m²
⇒ 1,0 mm: ca. 1,3 kg / m²
⇒ 1,2 mm: ca. 1,5 kg / m²
⇒ 1,5 mm: ca. 1,9 kg / m²
⇒ 2,0 mm: ca. 2,5 kg / m²

PVC Teichfolie mit einer Stärke von 1,0 mm, 1,2 mm oder 1,5 mm ist Optimal.
Verlegen sie grundsätzlich unter der Teichfolie ein Teichschutzvlies.

 

Viel Spaß, ihr KOI TEICH Team

« Zurück »

 
  Copyright 2009 - 2017  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=